Category Archives: Trends

Ein Blick in die Zukunft von Cryptogold

Published Post author

Ein Blick in die Zukunft der Kryptowährungen – 3 Prognosen für den Kryptowährungsmarkt
Mit zunehmender Regulierung der Kryptowährungen wird auch das Vertrauen der Anleger in sie steigen.

Aktien Zur Warteschlange hinzufügen

Ein Blick in die Zukunft der Kryptowährungen – 3 Prognosen für den Kryptowährungsmarkt Image Credit: bodnarchuk | Getty Images
Toby Nwazor
Toby Nwazor
AUFTRAGGEBER
Konsumgüterunternehmer, freier Autor

13. Juni 2018 5 min lesen
Die Meinungen der Unternehmer sind ihre eigenen.
Es ist weniger als ein Jahrzehnt her, und Kryptowährung hat bereits eine Aussage im Finanzsektor gemacht. Scheinbar aus dem Nichts ist es dieser Währung gelungen, die Aufmerksamkeit und oft auch die Bewunderung der Menschen auf sich zu ziehen. Und es wirkt sich bereits auf einige Aspekte des öffentlichen Lebens aus, darunter auch auf das Unternehmertum.

Verwandt: 4 Vor- und Nachteile von Cryptogold

Die Einführung der Krypto-Währung und der ihr zugrunde liegenden Blockchain-Technologie, um mit bereits bestehenden Systemen zu arbeiten, stellte natürlich eine Herausforderung dar. Ein aktuelles Beispiel ist das Technologie-Infrastrukturunternehmen Stripe, Cryptogold das eine Bitcoin-Zahlungsoption eingeführt hat. Leider war das Ergebnis kein Erfolg.

Es stellte sich heraus, dass die Geschwindigkeit bei der Verarbeitung von Bitcoin-Transaktionen die Clients ausgeschaltet hat. In einem Blogeintrag im vergangenen Januar sagte Tom Karlo, der Projektleiter von Stripe, dass die Kunden seines Unternehmens die Krypto-Währungsoption aufgrund von Bestätigungsverzögerungen, hohen Gebühren und einer Trennung zwischen Transaktionen und den Schwankungen des Wertes der Währung ablehnten.

Tatsächlich hat die digitale Kryptowährung insgesamt ihren Anteil an Ausfällen. Aber trotz allem glauben viele Menschen immer noch, dass Kryptowährung eine große Zukunft hat. Kevin Murcko, CEO von CoinMetro, zum Beispiel, hat in einem Interview seine Überzeugung bekräftigt, dass sich Krypto-Währungen noch entwickeln und dass es noch mehr im Krypto-Währungsraum gibt.

„Die Kryptowährungs- und Blockkettenindustrie ist in Arbeit“, sagte Murcko. „Schauen Sie sich zum Beispiel Bitcoin an; es ist nicht so, wie es vor fast einem Jahrzehnt war. Abgesehen von der Wertänderung ist es in verschiedenen Bereichen tätig. Es erhält mehr Feedback in Bezug auf Probleme, die Bereiche für Wachstum, Entwicklung und Innovation bieten.“

Verwandt: 6 Wege Cryptocurrency und Blockchain verändern Unternehmertum

Stimmt, die Kryptowährung hatte ihre Höhen und Tiefen. Die folgenden Trends des Kryptowährungsmarktes geben uns jedoch eine etwas intelligente Vorstellung davon, was wir in Zukunft erwarten können:

1. Krypto-Währungen werden von institutionellen Anlegern stärker gefördert.
Da sich immer mehr Regierungen mit der Regulierung von Kryptowährungen befassen, fühlen sich die Anleger wohler, wenn es darum geht, ihre Gelder in sie zu investieren.

Mit der zusätzlichen Regulierung können institutionelle Anleger leichter atmen und haben weniger Angst vor der Unsicherheit des Kryptowährungsmarktes. Tatsächlich sehen immer mehr Anleger Krypto-Währungen aufgrund ihrer attraktiven Renditen als rentabel an: Im Dezember 2017 erreichte bitcoin ein Rekordhoch von fast 20.000 Dollar für eine Münze. Obwohl der Preis seitdem gesunken ist, gehen Experten davon aus, dass der Wert von Bitcoin tatsächlich höher als 2017 liegen könnte.

3. September 2018