Menu

Ethereum erreicht ein neues Allzeithoch

Leave a comment

Gasgebühren steigen an, während Ethereum (ETH) ein neues Allzeithoch erreicht

  • Ethereum hat ein weiteres Allzeithoch erreicht und will als nächstes die Marke von 1.800 Dollar durchbrechen.
  • Die Gasgebühren schießen in die Höhe, während das Handelsvolumen und der Preis steigen.
  • Staked ETH wächst und hält nun $5 Milliarden an gesperrtem Wert.

Die Ethereum-Gasgebühren steigen nach dem jüngsten Allzeithoch weiter an. Das Handelsvolumen an der dezentralen Börse (DEX) steigt ebenfalls an.

Ethereum (ETH) ist vielleicht die beliebteste Kryptowährung in Bezug auf die Blockchain-Nutzung laut Ehtereum Code im Moment. Allerdings sind die Transaktionskosten immer noch eine große Hürde für die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung.

Am Freitag, 5. Februar, durchbrach die Kryptowährung kurzzeitig $1.750 pro Münze. Decentralized Finance (DeFi) ist auch teilweise die Schuld durch die wachsende Nachfrage von DEXs, die auf die zugrunde liegende Ethereum blockchain verlassen.

Gas-Gebühren kosten einen Arm und ein Bein

Laut Gasnow kletterten die Ether-Transaktionen an diesem Tag fast bis auf 500 Gwei (Ethereums Version von Satoshis) hoch.
Quelle: Gasnow

Dies bedeutet, dass selbst langsame Transaktionen ein Minimum von etwa $7 kosten würden. Aber DEXs wie Uniswap (die Smart Contracts verwenden) haben in den letzten Tagen Transaktionen von über $70 gesehen.

Ich habe gerade $170 auf Gas-Gebühren ausgegeben… Ich habe vergessen, wie man funktioniert
💀
– maaham.eth (@maaham_n) February 3, 2021

Steuert Ethereum als nächstes auf 2.000 Dollar zu?

ETH hat sein Allzeithoch erneut gebrochen und wird dies wahrscheinlich auch in den kommenden Wochen tun. Die zweitbeliebteste Kryptowährung der Welt wird nach der jüngsten Preisaktion in Richtung $2.000 pro Coin drängen.

Die bullische Stimmung bei Ethereum hat zu Gewinnen von etwa 140% seit Anfang des Jahres geführt. Der bemerkenswerte Anstieg kann auf mehrere mögliche Faktoren zurückgeführt werden.

Die Uniswap DEX erreicht derzeit ein tägliches Volumen von 1,89 Milliarden Dollar. Dies ist mehr als der langjährige Austausch, Kraken, die als die drittgrößte zentrale Austausch in Bezug auf das Volumen. Dann gibt es noch Grayscale, die kürzlich ihren Ethereum-Trust wiedereröffnet hat. Der Kauf von über $38 Millionen in Ether ist wahrscheinlich ein Faktor für den jüngsten Anstieg.

Ethereum bei $2.000 mag wie ein Traum klingen. Allerdings, Strategen bei Fundstrat Global Advisors LLC glauben, es könnte viel höher als das schieben. In der Tat, sie sagen, es könnte parabolisch gehen, so weit wie $10,500.

Fundstrat glaubt, dass die wachsende Popularität im DeFi-Sektor ein Hauptgrund für die jüngste Rallye von Ethereum ist. Da so viele DeFi-Projekte auf der Ethereum-Blockchain laufen, wird die Euphorie wahrscheinlich eine massive Nachfrage auslösen.

Eingesetzte ETH steigt weiter an

Die Anzahl der ETH, die in Version 2 des Projekts eingesetzt sind, liegt jetzt bei etwa 2,94 Millionen. Das sind mehr als 2,5 % des zirkulierenden Angebots und bedeutet, dass der ETH 2-Kontrakt nun einen Wert von mehr als 5 Milliarden Dollar hat.

Da sich ETH 2.0 abzeichnet, wird ETH wahrscheinlich weiterhin Gebote erhalten, angespornt durch die erhöhte Nutzung durch die verschiedenen DEX- und DeFi-Projekte.